Ich bin für einen Journalismus, der fragt: Wie kann es weitergehen?

Wenn auch Du Dich das fragst, dann unterstütze ebenfalls dieses neue Medium.

Die Perspective Daily Gründer

Perspective Daily

Perspective Daily








Fotos: Marvin Kronsbein

Mittlerweile ist auch der erste Artikel online: Ignorieren wir Probleme oder ignorieren wir Fortschritte?

Anbei die Presserklärung von Perspective Daily:


Pressemitteilung: Perspective Daily Crowdfunding

Perspective Daily Mehr Verständnis schaffen, Hintergründe erklären, konstruktiv und lösungsorientiert berichten und dabei werbefrei bleiben – das neue Online-Medium Perspective Daily hat sich für seine Berichterstattung hohe Ziele gesetzt. Erfüllen will das junge Medium diese mit einer festen Redaktion von 6 1⁄2 Redakteursstellen, die in Münster beheimatet ist und sich mit Fragen wie diesen beschäftigt: Auf welche Weise können Wissenschaft, Politik und weitere Akteure neue Perspektiven schaffen? Was für Lösungen gibt es für aktuelle Probleme? Wie können und wollen wir in Zukunft leben?

Der Aufbau dieser Redaktion soll mit einer Crowdfunding-Kampagne finanziert werden. 12.000 Menschen muss Perspective Daily bis zum 21. Februar als Mitglieder gewinnen, damit das Projekt realisiert werden kann. Der Preis einer Jahresmitgliedschaft: 42 € für Crowdfunder, 60 € für alle Mitglieder, die nach der Kampagne einsteigen. Prominente Unterstützung erhält das Team dabei von bekannten Persönlichkeiten wie Nora Tschirner, Klaas Heufer-Umlauf, Eckart von Hirschhausen oder Mehmet Scholl.

Das Team hinter Perspective Daily eint die gemeinsame Kritik am „klassischen Journalismus“: Negative Beiträge über Einzelereignisse dominieren die Berichterstattung, was laut psychologischen Studien zu Stress, Hoffnungslosigkeit und Passivität bei den Konsumenten führt. Die drei Gründer Dr. Maren Urner, Han Langeslag und Dr. Bernhard Eickenberg wollen deshalb mit ihrem Projekt einen neuen Ton im Journalismus anstimmen.

„Konstruktiv und lösungsorientiert“ ist das Motto der drei Wissenschaftler und Journalisten. „Viele Menschen haben nachweislich ein viel zu pessimistisches Weltbild, da sie immer nur die negativen Seiten der weltweiten Entwicklungen präsentiert bekommen“, kritisiert Dr. Maren Urner die Einseitigkeit der Medien. Mit einer ausgewogeneren Berichterstattung, die auch langfristige positive Entwicklungen berücksichtigt, will Perspective Daily ein realistischeres Weltbild vermitteln.

Dabei geht es nicht um rein positive Wohlfühl-Nachrichten: Das Online-Medium beschäftigt sich auch mit aktuellen Herausforderungen wie Flüchtlingskrise, Klimawandel und dem Zusammenhalt der Europäischen Union - aber eben konstruktiv. „Es geht darum, über das Problem selbst hinauszublicken und mögliche Lösungen zu entwickeln“, so Gründer Han Langeslag. „Wir wollen nicht nur das ‚Wieso?‘ zeigen, sondern auch die Frage stellen, ‚Wie kann es besser werden?‘.“

Perspective Daily soll außerdem ein besseres Verständnis für globale Zusammenhänge ermöglichen. „Das Problem mit Nachrichten über weltweite Ereignisse ist, dass sie oft wie einzelne Puzzlestücke daherkommen. Da zu viele Teile fehlen, ist es unmöglich, die Einzelteile zu einem größeren Gesamtbild zusammenzusetzen. Dadurch leidet das Verständnis für Zusammenhänge“, meint Dr. Bernhard Eickenberg. Abhilfe sollen hier tiefgehende Beiträge von fachlich ausgebildeten Autoren schaffen. Die Redaktion arbeitet daher in enger Kooperation mit Wissenschaftlern, Instituten, Organisationen und Fachmenschen.

Seine Mitglieder sieht Perspective Daily nicht nur als passive Konsumenten und Finanzierungsquelle. „Als Mitglied bekommt man exklusiven Zugang zu unseren Inhalten, aber man ist gleichzeitig auch mehr als nur Leser“, erklärt Han Langeslag. „Wir nehmen unsere Mitglieder ernst und fragen sie nach ihren Wünschen und ihrem Wissen.“

Wer das Projekt unterstützen und selbst Mitglied werden möchte, kann dies über www.perspective-daily.de tun. Dort gibt es auch weitere Infos zum Projekt und den deutschlandweiten Veranstaltungen, die Perspective Daily im Rahmen der Kampagne organisiert.


Online: www.perspective-daily.de

E-Mail: post@perspective-daily.de

Tel: +43 251 – 833 4346

Perspective Daily UG

Fliednerstr. 21

48149 Münster

Blog Einträge


michael 12.03.2016